Zertifikat einer website herunterladen

Sie können ein Zertifikat auch mit OpenSSL abrufen, wenn der Server nicht über eine Webseite verfügbar ist, z. B. einen Mailserver. Sobald Sie fertig sind, können Sie zum Abschnitt zum Exportieren jeder einzelnen Zertifizierungsstelle springen. Die ZIP-Datei mit Ihrem Zertifikat wird auf Ihren Computer heruntergeladen. Sobald es entpackt ist, sehen Sie drei Dateien: *.crt, *.ca-bundle und *.p7b . In beiden Fällen können Sie mit einem Klick auf dieses Vorhängeschloss (oder einem Doppelklick auf das von Ihrem Handelspartner bereitgestellte Zertifikat) die Zertifikatsinformationen einsehen. Wenn wir dies tun, sehen wir nicht nur das Zertifikat (am ende der Kette, www.paypal.com in diesem Fall), sondern auch die Zertifizierungsstelle (oder Behörden), die das Zertifikat unterzeichnet haben. Im zweiten, größeren Bereich werden die Details eines der Zertifikate angezeigt. Ab Chrome 72 kann das Zertifikatsymbol nicht aus Chrome gezogen/exportiert werden, wie @RichardTopchiy in seinen Kommentaren angegeben. Der einfachste Weg, das Zertifikat aus Chrome zu exportieren, ist…

, um einen anderen Browser zum Exportieren des SSL-Zertifikats zu verwenden. Sobald das Zertifikat vertrauenswürdig ist, funktioniert es in jedem Browser des Benutzerkontos dieses Geräts. Sie verwenden nur Safari, um das Zertifikat einfach zu exportieren. Wie ich am besten feststellen kann, überprüft dies nicht die Zertifikatkette, sondern kann Ihnen nur sagen, welche ssl-Identität der Endserver bereitstellt. Sie können -showcerts verwenden, wenn Sie alle Zertifikate in der Kette herunterladen möchten. Aber wenn Sie nur das Serverzertifikat herunterladen möchten, müssen Sie keine -showcerts Found auf eine viel einfachere Weise angeben, wenn unter Windows. AusprobiertE Microsoft Edge (Pre-Chrom) und klickte auf die Sperre in der Adressleiste -> Zertifikat-Dialog anzeigen erscheint mit der Schaltfläche “In Datei exportieren”, die es als .crt-Datei speichert. Zuvor konnte ich auf das kleine Schlosssymbol neben der URL klicken, “Verbindung” auswählen, das Zertifikat auswählen und eine Schaltfläche “Exportieren” erscheinen. Sie können z.

B. eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass Sie ein Git-Repository aufgrund eines selbstsignierten Zertifikats nicht klonen können, und um dieses Problem zu beheben, müssen Sie das SSL-Zertifikat herunterladen und es von Ihrem Git-Client als vertrauenswürdig machen. *.p7b Datei ist ein Zertifikat und CA Bundle in einer Datei kombiniert. Die Datei eignet sich für die Zertifikatinstallation auf Microsoft IIS- und Tomcat-Servern.

Postado em Sem categoria. Bookmark the permalink.